Internationaler Frauentag: No more HATE-SPEECH!

Sonntag ist internationaler Frauentag. Wieder einmal ein Anlass, um über Frauen in unserer Gesellschaft nachzudenken. Diesmal habe ich eine Kampagne von Terre des Femmes gefunden, die eine sehr frauenfeindliche Sprache in der Musik thematisiert. Menschenverachtende Sprache ist nicht nur gesellschaftlich inakzeptabel, sondern bereitet physischer und psychischer Gewalt den Weg. Viele Texte erfolgreicher Rap- und Hip-Hop-Songs sind

Nicht nur Worte.
Sondern auch Gewalt gegen Frauen!

Die gelungene Kampagne der Kreativagentur Philipp und Keuntje  #UNHATEWOMEN macht dieses besonders deutlich. Das Herzstück der Kampagne nimmt Texte erfolgreicher Rapper und bringt diese dann mit Frauen zusammen.

 

 

Also, bevor Ihr wieder ein Rap- oder Hip-Hop-Song liked, sollte Ihr ersteinmal überlegen wie brutal dieser Song im Grunde ist. Wie viel Erniedrigung Ihr damit einkauft und toleriert!

Weitere Infos findet Ihr hier

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.